News & Events

Austria Tour abgesagt - Wettkampfsaison beendet!

Nach der Verschiebung der Wochentour vom Mai zum Oktober wurde nun die Austria-Tour aufgrund Covid-19 und der Entwicklung im Nachbarland definitiv abgesagt. Schutz geht vor!

Gerne wäre ich mit dem Para Racing Team wie in den Vorjahren für einige harte Rennkilometer nach Österreich gefahren. Nun planen wir um, treffen uns im Team, irgendwann ein kurzer Break zur Regeneration und dann Push-Push-Push für die neue Saison 2021.

 


Vize-Schweizermeister im Strassenrennen / Roggliswil LU

Die Strassen-SM nach der langen Corona-Wettkampfsperre fand bei prächtigen Bedingungen statt. Der Kurs nur auf kleiner, sehr anspruchsvollen Runde, dafür 20x befahrbar…

Schon in der zweiten Runde forcierte der hochdekorierte Heinz die Pace. Lange konnte ich ihm folgen bis vor Runde 10 die Energie langsam ausging. Ein paar Watt machten in der langen Steigung den Unterschied und ich musste abreissen lassen. Den Vize-Titel konnte ich mir klar sichern. Mit dem Feeling, alles unternommen zu haben und keine übrigen Körner über die Ziellinie geschleppt zu haben durfte ich zufrieden sein. Und an der Differenz arbeite ich fadengerade weiter…

 

Das Para Racing Team insgesamt konnte einen sehr erfolgreichen Event verbuchen. Es macht einfach Spass, das Team mitzugestalten und  mit zu ziehen und dabei erfolgreiche Athleten und schöne Teammomente erleben zu können. So konnten sich neben Heinz Frei (MH3), Sandra Graf (WH4) und Fabian Recher (MH4) den Titel sichern. Die weiteren Teamkollegen performten ebenso mit Kurve gegen oben.

 

Wenn die Pandemiesituation es zulässt, so fahren wir mit dem Team anfangs Oktober zur mehrtägigen Austria-Tour ins Salzburgerland. Und schon geht die Saison 2020 zu Ende…

 

mehr lesen

30 Jahre SPZ Nottwil

Seit 30 Jahren unterstützt das Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil Querschnittgelähmten auf ihrem Weg im Rollstuhl. Einer von ihnen ist Cornel Villiger, der 2004 nach einem schweren Motorradunfall für die Rehabilitation ins Paraplegiker-Zentrum kam.

 

Mit Blick auf den See, die Rigi und den Pilatus – Für Villiger ist die Lage des Zentrums ein Kraftort: «Da auf der Terrasse ist der Ort, wo vielleicht im Moment eine Welt zusammenbricht und im gleichen Moment eine neue Welt aufgeht.»

LINK zum TV-Beitrag TELE1.

 

Eigentlich hätte es ein Volksfest werden sollen. Doch Corona machte den Feierlichkeiten einen Strich durch die Rechnung. Dafür tanzt nun die ganze Belegschaft – als Zeichen, dass Menschen mit Beeinträchtigung Teil der Gesellschaft sind und als Dank für die Unterstützung für Querschnittgelähmte. Siehe hier... 

mehr lesen

Race time - SM Zeitfahren in Belp.

Am Sonntag fand rund um den Flugplatz Belp die Zeitfahr-Schweizermeisterschaft im Paracycling statt. Das Rennen wurde in einer Overall-Rangliste mit faktorisierten Zeiten gewertet.  Sandra Graf (Gais) gewinnt die Damenkonkurrenz und ist Schweizer Meisterin. Beni Früh (H1) gewinnt die Faktorwertung vor Fabian Recher (H4) und Heinz Frei (H3) sichert Bronze.  

 

Bei fast perfekten äusseren Bedingungen sind die Paracycler mit der Schweizermeisterschaft im Zeitfahren in die Saison 2020 gestartet. Die Runde über 10,2 Kilometer hat ein enges und spektakuläres Rennen geboten.

Mit einer Zeit von 17:41 Minuten und umgerechnet aufs Overall-Ranking bedeutet dies der 9. Schlussrang. Mich interessierte jedoch die Position innerhalb der direkten Konkurrenz MH3. Mit einer Differenz von 1 Min. zu Frei und 25 Sek. zu Berset – beides x-fache Weltmeister – und dem Wissen, das Pacing über die Distanz tipptopp getroffen zu haben und die aufgezeichnete Leistung im Blickfeld bin ich zufrieden und der Weg stimmt. Das macht mich hungrig nach mehr…

 

Bei den Frauen dominierte Sandra Graf vor Sandra Stöckli und Silke Pan.

Insbesonders für uns als Team war’s ein guter Kick zurück an der Startlinie, zurück in der Wettkampfluft. Es waren viele Wochen voller Trainings, Schweiss und auch die notwendige Regeneration. Und – das ParaRacingTeam-Erlebnis und Zusammenspiel von Athleten und Staff würzt dazu. So hoffen wir – wenn es die Pandemiesituation erlaubt – noch den einen oder anderen Wettkampf bis Herbst fahren zu können und den Schwung in ein neues Jahr mittragen.

 

Vielen Dank für die zahlreiche Unterstützung vor Ort, herrlich.

 

mehr lesen

Ausblick: Schweizer Meisterschaften Zeitfahren / SO 12.07.20

Kurzfristig fand Swiss Cycling einen Veranstalter für das Time-Trial. Eine kurze, fordernde 10km-Runde ab Flugplatz Belp.

Am Start stehen sämtliche Swiss Cycling Road-Kategorien von den Junioren bis zu den Profis von Swiss Olympic und Swiss Paralympic Sportlern. Die Handbiker sind ab 11:15 h auf der Strecke.